Willkommen bei der J. F. X. Sterkel-Gesellschaft e.V. in Aschaffenburg!

Aschaffenburg war eine der wichtigsten Stationen im Leben und Wirken des Johann Franz Xaver Sterkel (1750 - 1817). Hier begann und endete seine musikalische Laufbahn als Komponist und Pianist, als Kurmainzischer Hofmusikdirektor, Kapellmeisterr und als Großherzoglichen Frankfurtische Hofmusikdirektor. Sterkels Ruf als außergewöhnlicher Pianist eilte ihm voraus, seine Werke waren zu seinen Lebzeiten beliebt und weit verbreitet.

Die J. F. X. Sterkel-Gesellschaft® e.V. Aschaffenburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Leben und Wirken von Johann Franz Xaver Sterkel (1750 - 1817) und sein musikalisches Umfeld zu erforschen und wieder an die Öffentlichkeit zu bringen.

Nächster Termin

Freitag, 03.11.2017

Die Oper "Il Farnace"

3. / 4. / 5.11.2016
Stadttheater Aschaffenburg
Drei szenische Aufführungen der Sterkel-Oper „Il Farnace"
Bayerische Theaterakademie August Everding
im Prinzregententheater zu München
Musikalische Leitung: Joachim Tschiedel
Regie: Franziska Angerer und Hannes Köpke
Ausstattung: Olivia Rosendorfer
Es singen Studierende des Masterstudiengang Musiktheater der Theaterakademie August Everding
Es spielt die Accademia di Monaco (Konzertmeisterin: Mary Utiger) auf historischen Instrumenten
Koproduktion des Kulturamtes Aschaffenburg mit der Theaterakademie August Everding in München
Das Notenmaterial erstellt Christiane Franke (Sterkel-Gesellschaft) für die Produktion.


nach oben